Universitätsassistentin - Postdoc Chiffre PSY-SPORT-12578

Beginn/Dauer:
 

  • ab 01.05.2022
  • auf 6 Jahre
     

Organisationseinheit:

Psychologie

 

Beschäftigungsausmaß:

40 Stunden/Woche

 

Hauptaufgaben:

  • Selbständige Forschungstätigkeit im Bereich Klinische Psychologie und Neurowissenschaften
  • Selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen und Abhaltung von Prüfungen
  • Mitarbeit an Organisations- und Verwaltungsaufgaben, Administration

 

Erforderliche Qualifikation:

  • Abgeschlossenes Doktoratsstudium sowie Diplom- oder Masterstudium in Psychologie
  • umfassende Vorerfahrung im Bereich Neurowissenschaften mit sehr guten methodischen Kenntnissen im Bereich der in den kognitiven Neurowissenschaften eingesetzten Verfahren (Bildgebung, EEG, EOG etc.)
  • Kenntnisse von aktuellen multivariaten statistischen Analysen von funktionellen Bildgebungsdaten (wünschenswert)
  • Fähigkeit in der Programmierung von Testaufgaben (z.B. E-Prime, PsychoPy etc.)
  • profunde Kenntnisse in SPSS oder anderen Statistikprogrammen zur Analyse quantitativer Daten
  • Publikationen in internationalen, referierten Fachzeitschriften
  • gute Englischkenntnisse sind essentiell
  • Exzellente Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Belastbarkeit und Flexibilität
  • hohe Problemlösungskompetenz
     

Stellenprofil:

Die Beschreibung der mit dieser Stelle verbundenen Aufgaben und Anforderungen finden Sie unter:
https://www.uibk.ac.at/universitaet/profile-wiss-personal/post-doc.html

 

Entlohnung:

Für diese Position ist ein Entgelt von brutto € 4.062 / Monat (14 mal)* vorgesehen. Darüber hinaus bietet die Universität zahlreiche attraktive Zusatzleistungen (https://www.uibk.ac.at/universitaet/zusatzleistungen/).

*Stand 2022

 

Bewerbung:

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung bis 16.05.2022.

Die Universität Innsbruck legt im Rahmen ihrer Personalpolitik Wert auf Chancengleichheit und Diversität.

Die Universität Innsbruck strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Dies gilt insbesondere für Leitungsfunktionen sowie für wissenschaftliche Stellen. Bei Unterrepräsentation werden Frauen bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Der österreichischen Behindertengesetzgebung folgend werden qualifizierte Personen ausdrücklich ermutigt, sich zu bewerben.

 

 

Post date:
22.04.2022

Location:
Universität Innsbruck

Author:
-

Online until:
16.05.2022

Downloads:
-

Zurück zur Übersicht

Alle Stellenausschreibungen

^